Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Schließ deine Ausbildung mit Erfolg ab!
Dein Ziel ist der erfolgreiche Abschluss deiner Ausbildung, aber schlechte Noten oder andere Hindernisse stehen deinem Ziel im Weg. Die nötige Unterstützung bieten dir die "ausbildungsbegleitenden Hilfen" (abH).
An mindestens drei Stunden in der Woche erhältst du die persönliche Unterstützung, die du brauchst.
•Nachhilfe in Fachtheorie
•Vorbereitung auf Klassenarbeiten und Prüfungen
•Nachhilfe in Deutsch
•Unterstützung bei Alltagsproblemen
•Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrkräften und Eltern

 

Diese Unterlagen brauchst du zur Anmeldung
•deinen Ausbildungs- bzw. EQ-Vertrag
•dein aktuelles Berufsschulzeugnis
•dein Abschluss-Zeugnis der letzten Schule
•deinen Lebenslauf

 

Weitere Information der Bundesagentur finden sich hier:

https://www.arbeitsagentur.de/bildung/ausbildung/ausbildungsbegleitende-hilfen